Tag: Vans Video

Rowan Zorilla, was für ein ins Gehirn einbrennender Name. Man könnte fast meinen, dass er vielleicht einfach ausgedacht sei. Wenn der Rowan so weiter macht wird man sich nicht nur den Namen merken, viel mehr könnte sein Skateboarding irgendwann mal ganz oben mitspielen – ein ganz Großer und aus Zorilla wird dann Godzilla.

Genug der Worte, Rowans Propeller Part ist einzigartig und hier gibt es nun die RAW Files:

Photo: Daniil Lavrovski.

Chris Pfanner passt eigentlich perfekt in die amerikanische “Höher, Schneller, Weiter” Denke, zumindest was seine Fähigkeiten auf dem Skateboard angeht. Es gibt nur wenige Skater auf diesem Planeten, die mit solch enormer Sprungkraft ausgestattet sind. Pfanners “Propeller” RAW Files sammelt Flugmeilen:

Es dauert nicht mehr lange, bis das lang erwartet und vor allem erste Vans Video Premiere feiert. Passend zum Countdown gibt es ein paar Minuten Andrew Allen “Dad-Cam” Footage, was das Abwarten eventuell ein wenig erleichert aber vielleicht auch genau das Gegenteil bezweckt.

Bis zum 28. April muss man sich noch gedulden, dann steigt die Deutschland Premiere in Berlin im Babylon Kino.

Wir sind dabei!

Der offizielle Flyer zur Deutschland Premiere:
Vans_Prem_Poster_800x800_DE

Das Vans Video steht kurz vor Vollendung und soll bereits im Mai diesen Jahres erscheinen. Greg Hunt lässt mit “Propeller” auf einen absoluten Meilenstein hoffen und mit Leuten wie Jason Dill, Anthony van Engelen, Andrew Allen, Gilbert Crockett, Geoff Rowley und Chris Pfanner sind die Erwartungen dementsprechend hoch. – Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden!

Gilbert Crocketts Part im neuen Vans Video können wir kaum erwarten und um die Vorfreude in schwindelerregnde Höhe zu treiben, gibt es jetzt auch noch einen Raw Cut seiner Footage zum Pro Shoe Shot vor knapp einem Jahr.

Chris Pfanner by Fiederling

Nach Elijah haben wir den nächsten Kandidaten für das Vans Video. Chris Pfanner ist einer der größten Exportschlager aus Europa und konnte sich schon vor Jahren in der Szene einen Namen machen. Grund dafür ist, neben seiner extrem positiven Einstellung, sicherlich seine enorme Sprungkraft. “Warum daran vorbei fahren, wenn man auch einfach drüber springen kann.” – Schönes Motto Chris!