Tag: Sequence

Eingetrampelte Pfade zu verlassen und andere Wege zu gehen, kann sich lohnen – nicht nur im Skateboarding. Der bekannte Bank to Curb Spot in Potsdam hat in den letzten Jahren unzählige, teils richtig gute Tricks gesehen – Wallie Combos gab es bisher nur ganz selten. Hannes Schilling kam, sah die Möglichkeit und machte einfach mal: Beide Daumen hoch für so viel Kreativität und Skills. Weiter so Junge – wir sind gespannt, was dir als nächstes einfällt!

hannes-schilling

Hannes Schilling – Wallie to Boardslide revert
Seq: Biemer

Als ich damals, mit 14 Jahren im Schwabenländle, den neunjährigen Bengel Lukas mit dem Skateboard vor dem Haus seiner Oma antraf, hätte ich nie gedacht, dass sich daraus eine derart langjährige Freundschaft entwickeln würde. Es hat sich schnell herausgestellt, dass er Talent hat. Aus diesem Grund wurde er, trotz des Altersunterschieds von knapp fünf Jahren, auch schnell ein Teil unserer damaligen Crew. Wir zogen daraufhin fast täglich durch die Straßen Schwäbisch Gmünds und wurden im Laufe der Zeit richtig gute Freunde. Und nach und nach konnte man schön mit ansehen, wie sein Trick-Repertoire ständig wuchs und er uns alle langsam aber sicher überholte…

Er ist der Typ von Skater, den man beim Flat-Skaten sieht und sofort weiß: So muss Skateboarden aussehen. Doch Lukas ist nicht nur auf seine Flatland-Skills zu reduzieren, er hat auch schon das eine oder andere große Gap überflogen. Dennoch nimmt sein Talent hier kein Ende, stürzt er sich mittlerweile auch 10er Rails hinunter. Und wie ihr in der Sequenz sehen könnt, ist auch technisches Curb-Fahren kein Problem für meinen Mann Lukas.

Seit er im September 2012 in die Skateboard-Hauptstadt Barcelona ausgewandert ist, sind die Sessions in Schwäbisch Gmünd nicht mehr dieselben. Mit seiner offenen und witzigen Art kann er die Leute in seinen Bann ziehen, motivieren und die Zeit zu etwas Besonderem machen. Er war immer Grundstein einer guten Session oder eines guten Skatetrips. Anekdoten von diesen Trips gibt’s massenhaft: Da kann man auch mal den einen oder anderen Audi an der Straßenampel zum Abdampfen bringen oder morgens um sieben Uhr spontan im 4-Sterne-Hotel die Hangover-Bekämpfung im Wellnessbereich in Angriff nehmen… aber wir wollen auch nicht zu sehr auf Lukas’ ausgiebige Partyexzesse eingehen, denn darum soll es hier schließlich nicht gehen. Ist man mal wieder zu Besuch in seiner legendären „Sepulveda“-WG, so heizt einem Lukas aka DJ STEEDZ mittlerweile mit feinsten Electro-Tunes ein, und man hat das Privileg, mit ihm immer die neusten Spots des katalanischen Mekkas zu skaten. In diesem Sinne, kann ich es nicht abwarten, bis ich das nächste Mal vorbeischaue! See you soon, BRO!

Artur Gohl
Sequence: Leo Preisinger

Lucas Steidle

Der Name sagt alles.

Marcel Kühnemund – Nollie Crooks
Seq: Tim Korbmacher

Torey Pudwill – Kickflip
Seq: Roger Ferrero

Michel Funke – Varial Heelflip
Seq: Burny