Tag: James Hardy

X Games Real Street geht in eine neue Runde und ihr könnt zwischen 16 Teilnehmern einen Sieger wählen, welcher mit genügend Votes die Goldmedaille und 50.000$ erhält. Jeder der 16 Pros zeigt etwas mehr als eine Minute, gespickt mit den härtesten Manövern. Mit dabei sind: Mikey Taylor, Davis Torgerson, Evan Smith, James Hardy, Wes Kremer, Riley Hawk, Tyler Surrey, Clint Walker, Billy Marks, Forrest Edwards, Moos, Luis Tolentino, Rodrigo Petersen, David Reyes, Nick Dompierre und Dane Burman. Mehr dazu unter: ESPN.com. Unsere vier Lieblingsvideos:

Evan Smith:

Riley Hawk:

Wes Kremer:

Forest Edwards:

Die mittlerweile fünfte Section von Real Skateboards kommt von James Hardy, der durch seine Heimat Alabama pushed. Und zum Ende gibt es sogar noch ein paar Banger. Genau das Richtige für einen Samstag.

Newcomerparts sind immer cool, weil man nie weiss, wie gut, schlecht, stylish oder unsytlish derjenige fährt. Im Fall von Vince Duran kann man nur sagen: Gut gemacht, Junge.

Ryan Spencer hat sich über die Jahre einen Namen gemacht. Wie es dazu kommen kann richtig aufzublühen verrät uns sein Teammanager Mike Sinclair. Also gut hinhören und gucken.

David Gonzales wird in zwei Tagen seinen Part via Thrasher Mag rausbringen. Zum Einstimmen gibt es aber heute zuerst seine Firing Line.

Loading the player …

Jamie Thomas, James Hardy, Josh Harmony, Brian “Slash” “Hansen, Jon Dickson, Tommy Sandoval, Tony Cervantes & Ryan Bobier rippen einen Park. Und bei diesem Line Up ist das Skateboarding schlicht und einfach klasse. Komisches Wort.