Tag: berlin open

Here’s the highlight edit of this year’s Nike SB Berlin Open Contest, which went down a couple of days ago. See Carlos Ribeiro, Kevin Baekkel, Alex Mizurov, Justin Sommer, Aurelien Giraud and many more…

It’s a wrap – The Berlin Open at the Nike SB Shelter skatepark exceeded all expectations in the level of skateboarding and atmosphere. Urged on by an eager crowd all 40 riders who made the qualification cut shifted up a gear to take a slice of the 20,000 Euro prize purse.

Brazillian Carlos Ribeiro was incredible and a candidate for trick of the day with a switch kick-flip back tail down the hubba. Kevin Baekkel the winner of Barcelona AM is amazing to watch and stormed the park with his classic do or die attitude – wallrides, footplants and a huge 540 out of the quarter into the bank…

Aurelien Giraud was the top placed qualifier from semis and kept up the level right through to finals turning the judges heads every trick on his way. Consistent, technical, solid execution and the support of a strong French crew, Giraud was on a mission, highlighted by an insane kickflip from the vert ramp platform into the park to 360 Flip down the 7 in a line, pulled first try and only equalled by a hard flip down the same drop with a broken board… Giraud takes home the 1st place and a ticket to next week’s CPH Pro in Copenhagen, Denmark.

1. Aurelien Giraud
2. Kevin Baekkel
3. Carlos Ribeiro
4. Richard Tury
5. Maxim Habanec
6. Douwe Macare
7. Justin Sommer
8. Alex Mizurov
9. Oskar Rozenberg Hallberg
10. Roger Silva,

_IHC1955-Aurelien-Giraud-Hardlfip-To-Floor-Nike-SB-Berlin-Open-Day-2-July-2015-Photographer-Maksim-Kalanep

_IHC2284-Adrien-Bulard-Bs-Feeble-Nike-SB-Berlin-Open-Day-2-July-2015-Photographer-Maksim-Kalanep

_IHC2535-Aurelien-Giraud-Hardflip-Nike-SB-Berlin-Open-Day-2-July-2015-Photographer-Maksim-Kalanep

_IHC2622-Neverton-Casella-Kickflip-Bs-Noseblunt-Nike-SB-Berlin-Open-Day-2-July-2015-Photographer-Maksim-Kalanep

_IHC2871-Kevin-Baekkel-Aurelien-Giraud-Nike-Carlos-Ribeiro-Nike-SB-Berlin-Open-Day-2-July-2015-Photographer-Maksim-Kalanep

Keep your eyes open for the highlight clip coming the next days!

Photos: Maksim Kalanep

DSCF6337
Denny Pham, after a long contest day it’s time to stretch and get ready for the PLACE aftershowparty at Cassiopeia – See you later!

DSCF6347
Contest-lifestyle

DSCF6349
Mark Nickels – always busy.

DSCF6345
Trap Gang – Michi von Fintel, Ilja Judizki & Richie Löffler

DSCF6330
18:45 PM
People like to chill in the beergarden, watching the action on the screen. So we do! What up, Whitey!

16:35 PM
“The first 10 jams are over time for you guys to hit the Biergarten and get ourselves a drink”. Sebi getting ready to grab a cold one.

braydon szafranski 1
Braydon here in Berlin watching the contest.

braydon szafranski 2
“Ohw! I thought I was taking a selfie” The Sza using the PLACE camera

16:20 PM
Seeing Hjalte Hallberg skate is one of the things I was looking forward to the most, he did not disappoint.

hjalte stand
Hjalte, moments before his jam starts

The Beast Bs ts
The Beast doing what he does best!

15:51 PM
“Yoshi is hurt where are the medics? Medics are like the Police you always see them around, but when you need them they are nowhere to be found”. Sebi during Yoshi’s Jam.

yoshihurt
Man down – Yoshi Tanenbaum getting some medical assistance, get well soon!

crooks joscha
Joscha Aicher crooked grind’s the high part of the hubba

15:33 PM
The main event just started including the riders who got their invitations in the mail and the riders who made it through the Pre-Qualifiers.

DSCF6229
Media crew, taking care of Shelter-sharpness

DSCF6227
Lunchbreak – cheers, Vaughan!

DSCF6226
Practice is on, fans are watching.

DSCF6225
Fernando is here!

DSCF6223
Farid Ulrich and Mario Ungerer sharing same love.

DSCF6219
Just sayin’.

14:09 PM
DSCF6218
News of the day: Louis Taubert is now offcially riding HUF footwear.

14:01 PM
Lunchbreak.

13:08 PM
Pre-Qualifiers are done!

radtke
bs ts
Backside Tailslide, Pascal Moelaert shot during the Pre-Qualifiers

12:22 PM
The Pre-Qualifiers are underway and spirits are high.

high
Both the crowd and the skaters are enjoying themselves this afternoon.

wrong
Right contest series wrong stop.

11:15 AM
Me and Benni walk from Betonhausen through the Park, we shake hands see friends and proceed to get our wristbands afterwards we walk back to the beer garden to sit in the sun for a bit before the contest starts.

Arthur
Arthur Derrien

Rogge
Patrick Rogalski chilling before the contest

giorgi
hurricane
Giorgi Armani Locked & Loaded

yoshi bsc
Yoshi Tanenbaum back in Berlin and repping Hertha BSC
Dem boys
Dem Boys!

shade
Getting some sun inside the Shelter

11:10 AM
We just entered the grounds of the Nike SB Shelter, first person I see is Sebi carrying three cans of a certain energy drink company we shake hands and I ask him if he has a sigaret so I can start my day.

DSCF6153

Alright welcome to the PLACE Photo live ticker we will be keeping you updated on whatever is going on in the Shelter during the 2015 Nike SB Open.

Written by: Roland Hoogwater
Photos by: Benni Markstein

Dear friends,

it’s time to party again! PLACE presents the official Nike SB Berlin Open Aftershowparty at Cassiopeia.

After a long day of amazing skateboarding by the best Pro- and Amateur Skateboarders from all over Europe and the rest of the world, it’s time to grab some cold ones and enjoy an exciting night. Our beloved DJs will make sure to get you dance on three floors until the sun sets – you’re cordially invited! This is the official Line-Up:

Main Floor:
DJ Keen One (Miami)
LOOKY LOOKY (Berlin)

Bass Floor:
A MILLION (Berlin)

PLACE Love Floor:
Sex & Emotions by Lee Stuart (Berlin)
Hariku (New York City / Tokyo)

See you on the dancefloor!

NikeSB_BO2015_EFlyer-Aftershow

The Nike SB Berlin Open is the third and final event in the European 2015 Series. The event will take place on the weekend of the 11, – 12. July 2015. The best Pro- and Amateur Skateboarders from all over Europe and the rest of the world will skate at the Nike SB Shelter to try and win the 20.000 € in Prize Money.

For all futher info and updates about the contest click here!

Participant or spectator? Please register online to participate or visit the contest for free!

NikeSB_EuroSeries15-Flyer-BER-size

Man nehme einige der talentiertesten Skater der Welt, eine der besten Hallen Europes und heraus kommen die Nike SB Berlin Open im Shelter. Insgesamt kamen Skater aus über 20 Ländern zum Contest und wir haben hier und jetzt das Highlight Video für euch. Bitte anschnallen – bei Namen wie Kilian Zehnder, Fernando Bramsmark, Justin Sommer, Luan Oliveira und Trevor Colden mehr als verständlich! Am Ende war’s wie im Fußball, nur Switch – ein Brasilianer gewinnt in der deutschen Hauptstadt. Checkt den Clip!

Die Results des Finals:

1: Luan Oliveira, Porto Alegre, Brazil, 23
2: Simon Deprez, Zwevegem, Belgium, 19
3: Maxim Habanec, Prague, Czech Republic, 22
4: Gustav Tonnesen, Stavanger, Norway, 22
5: Trevor Colden, Virginia Beach, USA, 20
6: Phil Zwijsen, Antwerp, Belgium, 27
7: Justin Sommer, Berlin, Germany, 15
8: Richard Tury, Kosaca, Slovakia, 21
9: Juan Carlos Aliste, Santiago, Chile, 21
10: Igor Golubev, St. Peterburg, Russia, 21
11: Fernando Bramsmark, Malmo, Sweden, 21
12: Mark Frölich, Wuppertal, Germany, 28

Trevor Colden ist jung, verdammt jung und ein verdammt guter Skater – Und wenn man verdammt jung und verdammt talentiert ist, wird man schnell von Sponsoren umworben und genießt im besten Falle eine Karriere wie eben Trevor. Vergessen wir nun einfach mal die Mystery Skateboards Geschichte, Jamie Thomas war während unserem Interview sowieso nicht vor Ort. Um 8:00 Uhr Ortszeit in Berlin hat Trevor den Team Manager Kaspar van Lierop geweckt, um ihm davon zu berichten, dass er jetzt startklar wäre, eigentlich ist das doch eher anders herum, oder?

Und, Trevor? Wie gefällt es dir hier so? Seit wann bist du hier?
Es ist mein erstes Mal in Berlin und ich liebe es! Ich war zuvor erst einmal in Europa und das war in Amsterdam, wegen dem Amsterdam DamnAm Contest. Ich bin am Donnerstag Morgen um 6:00 Uhr in der Früh angekommen. Von L.A. über Chicago und dann nach Berlin.

Was weisst du über Berlin? Wurdest du in der Schule über die Geschichte unterrichtet?
Also, eigentlich nicht so viel. Ich weiss, dass die Stadt zweigeteilt wurde und wie es zur Wiedervereinigung kam, ansonsten eher wenig. Ach, und das es einen ganzen Haufen Spots hier gibt, haha!

Du bist für die Nike SB Berlin Open hierher gekommen, wirst du die Zeit finden, um ein paar Spots zu skaten?
Das war zumindest so geplant, wir skaten zuerst einmal den Contest, was ja heute vorbei sein wird und dann geht’s auf die Straße: Ein paar extra Filmtage für The Chronicles 3. Scuba Steve (Filmer und TM) ist in der Stadt, sowie auch Koston, Wieger, Staba, Bobby und ein paar mehr Jungs.

TrevorColden_backsidenosebluntslide
BS Nosebluntslide

Du bekommst also einen Part im neuen Nike SB Streifen? Wie läuft das bisher?
Um ehrlich zu sein habe ich jetzt erst begonnen, dafür zu filmen. Ich war bereits auf ein paar kleinen Trips und es sieht gar nicht mal so schlecht aus. Es ist cool zu sehen, wie jeder hier und da immer mal wieder ein wenig Footage sammeln kann.

Könntest du dir eigentlich vorstellen in Europa zu leben?
Puh, schwierig. Also, ich glaub ich würde es schon ziemlich cool finden, wenn ich immer mal wieder zurück kommen könnte und hier so etwas wie ein Zuhause hätte – um ein wenig Europa Lifestyle zu erleben und skaten zu gehen. Problematisch nur, dass ich keine zweite Sprache spreche. Ich hätte also definitiv Probleme in der Kommunikation. Es wäre aber Hammer immer mal wieder rüber kommen zu können.

-Youness Amrani kommt an den Tisch und unterbricht das Interview. Da war wohl jemand länger aus. Youness: Yo Trevor, all good?

Welche Sprache würdest du denn lernen wollen? Such dir eine aus.
Am liebsten würde ich..hmm.. Ich weiss nicht!? Vielleicht deutsch? Nein! Niederländisch, haha. Oder Kaspar? Kaspar (Team Manager): Das würdest du gar nicht aussprechen können. Lern am besten Mandarin oder die Französische Sprache. Haha, ja chinesisch wäre ziemlich gut.

..und wenn es dann in wenigen Tagen wieder zurück in die Heimat geht, was wirst du an Berlin vermissen?
Das ist einfach, ihr habt das allerbeste Brot, das ganze kleine Gebäck und so weiter. Das Essen an sich, denke ich. Das werde ich auf jeden Fall vermissen, das ist der Shit! Die Croissants sind mindestens zehn mal besser als in den Staaten. Ach, der Kaffee ist auch irgendwie ziemlich gut. Ihr habt sehr guten Kaffee!

– Der Kellner kommt vorbei. Trevor: What up? Can i get a Latte and some water, maybe?

Schon aus gewesen? Bars, Clubs, Spätis?
Wir waren schon eigentlich jede Nacht ein wenig unterwegs. Es scheint als ob Berlin einfach eine große Party wäre, haha. Wahrscheinlich wird es morgen sogar noch krasser, wenn ihr den World Cup Titel wirklich holt. Woah, das wird oberkrass, haha!

Trevor Colden

Hast du überhaupt schon irgend ein Spiel gesehen?
Nein. Ich habe kein einziges gesehen. Ich weiss nur, dass Deutschland und Argentinien im Finale stehen. Und, dass das ziemlich krass ist!

…und? Wer wird gewinnen?
Ganz ehrlich kann ich es dir überhaupt nicht sagen, da ich gar keinen Schimmer vom Fußball habe. Aber wie es scheint sind beide Teams extrem gut. Kaspar: Man, Holland hätte gewinnen sollen, dann wäre es das perfekte Finale. Episch! Aber wir holen euch beim nächsten mal. Wir sehen uns dann in zwei Jahren, haha.

Ich glaube, dass das der Wunsch aller Zuschauer war. Zumindest in Europa. Themenwechsel. Hast du so etwas wie einen europäischen Lieblingsskater?
Hmm. Lass mich überlegen!? Youness Amrani ist aus Europa, richtig? Ja, Youness ist die Bombe. Mein Homie, haha!

Wie ist es für Skate Mental zu fahren, beziehungsweise Brad Staba als Boss zu haben?
Haha, der Hammer. Ziemlich gut, Good Times sind garantiert und Brad ist mit Abstand der lustigste Dude auf diesem Planeten. All die Grafiken die er entwirft sind der Wahnsinn. Wir sind ein kleines Team, wie eine Familie, wir haben wirklich viel Spaß. Überhaupt kein Stress!

Das kann ich mir vorstellen. Siehe FS Feeble Szene aus deinem Skate Mental Welcome Clip, haha.
Genau das. Das war natürlich Stabas Idee. Er hat mich gefragt, ob es cool für mich sei, wenn er damit mache was er wolle. Ich hatte überhaupt keinen blassen Schimmer, was da auf mich zu kommen würde. „Im going to blow some stuff up, i hope its cool. Probably blow your fucking head off or something.“ Ich hab mich auf jeden Fall kaputt gelacht.

Ok, Trevor! Dann viel Glück auf dem Contest und in den Straßen. Wir sehen uns dann sicherlich auf der Party, oder?
Haha, yeah. Danke dir. Bis später!

19:22 Uhr
Die Sieger stehen fest! Luan Oliviera gewinnt die ersten Nike SB Berlin Open mit einer über zwei Tage dauernden Performance der Extraklasse. Wir gratulieren und sagen herzlichen Glückwunsch! Zweiter wird Simon Deprez und Dritter Maxime Habanec. Wir glauben, Luan gewinnt als allerbester Skater sämtliche Contests auf diesem Planeten.
Luan Oliviera

Den Best Trick Contest gewinnt Igor Golubev mit mehreren krassen Tricks: Bigspin Flip FS Boardslide, Nollie Heelflip BS Tailslide und Nollie Heelflip BS Lisplide. Respekt an dieser Stelle!
igor golubev

Und bleibt an dieser Stelle zu sagen, dass dieser Contest großen Spaß gemacht hat, verdiente Gewinner gekürt wurden und vielen Leuten eine Gänsehaut beschert haben dürfte. Wir freuen uns bereits auf die zweite Edition und schmeissen uns jetzt so langsam in das Aftershowparty-Gewand. Heute ab 23.00 Uhr präsentieren wir eben diese und versprechen das ein oder andere Tanzbein mit euch zu schwingen. Prost!

NikeSB_BO-Afterparty_NSBS_PostPhoto

18:45 Uhr
Best Trick Contest is on! Nassim startet direkt mit einem Hardflip to Backlip durch. Mal sehen, was noch so kommt…
nassim guammaz

18:35 Uhr
Los geht’s mit dem Super-Final! Drei Minuten Vollgas der drei eben genannten Protagonisten, die wirklich jedes Obstacle in der Halle mitnehmen. Die Highlights sind SW FS Flip first Try die Stufen von Luan, Hardflip FS Boardslide am Hausdach-Rail von Simon, während Maxim sich vorzugsweise an der “Big Section” aufhält. Wir tippen, dass Luan das Rennen macht, könnte allerdings knapp werden.

18:24 Uhr
Die Resultate! Im Super-Final sind:

1. Luan Oliviera
2. Simon Deprez
3. Maxim Habanec

17:45 Uhr
Im Finale geht es richtig ans Eingemachte. Besonders Luan, Maxim Habanec, Trevor Colden, Simon Deprez und Justin geben sich das volle Programm. Kenny Anderson gibt Justin Props, verdient! Wir sind gespannt, wer ins Super-Final kommt. Die Homies von Fernando halten die Fahne für ihn hoch und feuern ihn an.
fernando bramsmark

17:21 Uhr
In Betonhausen findet spontan eine Best Trick Session statt. Insgesamt kommen 64€ im Bucket Hat zusammen, um den ca. 15 Minuten lang Josef Scott Jatta, Oski, Nando, Adrien Bulard und weitere Leute battlen. Alle rasten aus, die Session geht voll ab. Am Ende holt sich Josef den Pott und es geht direkt im Anschluss zurück in die Halle zum Final.
Oskar Rozenberg
Oski

josef scott jatta

17:00 Uhr
Die Semi-Final Resultate! Justin Sommer hat den Cut geschafft, go Justin!!

1. Trevor Colden
2. Luan Oliveira
3. Gustav Tonnesen
4. Juan Carlos Aliste
5. Mark Frölich
6. Maxim Habanec
7. Fernando Bramsmark
8. Richard Tury
9. Phil Zwijsen
10. Igor Golubev
11. Simon Deprez
12. Justin Sommer

16:12 Uhr
Trevor marschiert und marschiert und marschiert. Auf dem Bild macht er einen stylischen Transfer to Nosebluntslide. Außerdem haben wir ein Bild eines BS Nosebluntslides an der dicken Hubba, doch da wir den Trick gestern bereits gepostet haben, verlosen wir dieses per Email an die ersten drei Anfragen. Einfach eine Mail an contact@place.tv mit dem Betreff “Trevor for Hubba President” und wir schicken euch das Bild exklusiv zu.
trevor colden

16:07 Uhr
Phil Zwijsen bailt FS 5-0 an der Hubba!?!? Dafür macht er aber stabile Transfers.
phil zwijsen

16:01 Uhr
Andy von Nike bietet Brad Staba 50€ für first Try FS Flip die großen Stufen. Was Brad nicht weiss, dass der Fuffi aus seiner eigenen Geldbörse stammt, die Andy für ihn aufbewahrt. Hat er aber leider gebailt.

15:56 Uhr
Yannick Schall macht einen perfekten Nollie Cab drei Stufen runter, Problem nur: Das Set hat vier Stufen.

15:24 Uhr
Die Stimmung im Biergarten beim Berlin Open Public Viewing ist prächtig. Hast du mal ‘n Paper?
berlin open

15:01 Uhr
Bobby Worrest ist dran und spult sein Programm erneut ab, inklusive BS Lipslide, SW BS Lipslide und KF FS Boardslide am großen Rail. Weiter so, Bobby! Wir wollen dich im Final sehen!
bobbybslipslide

14:54 Uhr
“Where is Arne Stein?” – Sebi Vellrath, während Didrik Galasso seinen Run fährt. Yannick Schall freut sich.
yannick schall

14:51 Uhr
Juan Carlos Aliste setzt zur dreiminütigen Komplettrasur an: KF Crooks die große Hubba, Nollie Heelflip Noselide die kleine Ledge, etc. pp. – richtig gute Jamsession der chilenischen Grinsekatze.

14:47 Uhr
Jost Arens, Stay Off Run.

14:36 Uhr
Koston fällt sein Board aus der Hand, welches die Quarter runter purzelt. Brad Staba schmeisst seines kurzer Hand hinterher, kollegial.

14:34 Uhr
Jamsession aus dem Nichts mit Kenny Anderson, Al Partanen, Chet Childress, Eric Koston und Brad Staba (neon Schuhe, Ringelsocken, rotes Polo, grüne Kappe). Wo kommen die denn auf einmal her? Den Leuten gefällt’s, Koston macht Stimmung und Staba fährt ein ziemlich stylisches Board.
brad staba

14:10 Uhr
Riders Meeting im Catering. Letzte Instruktionen, bevor es los geht. Get Shit Done.
berlin open

13:56 Uhr
Wo bleibt eigentlich der DJ?

13:53 Uhr
Erste Umfragen zu potenziellen Gewinnern der Berlin Open. Kim Wibbelt dazu: “Ich bin für Luan, bei sieht es einfach so locker aus und er hat mega Spaß am Skaten.” Ist so von uns unterschrieben.
kim wibbelt

13:42 Uhr
Überlegung zur Gründung des ” PLACE Fernando Bramsmark Fanclubs” – Daaarkness styled über den Parcours wie sonst Niemand. (Luan mal außen vor, er hat eventuell den besten Style auf dem Planeten.)
nando

13:35 Uhr
In Betonhausen am Catering crusien Karsten Kleppan und Nassim Guammaz in der “Waschmaschine” um die Sitzsäcke herum. Bailen macht mehr Spaß, als Trick schaffen und die Stimmung ist lockerlässig.

13:24 Uhr
Adrien Bulard bailt kaum und gönnt sich Nollie BS Heelflips to BS Lipslide am Toprail und SW Backlips das Rail runter in einer Line, mehrmals. Er ist ein ziemlich guter Junge.

13:11 Uhr
Kilian Zehnder und Justin Sommer stoßen in der Bowlcorner zusammen. Beide überleben.

13:00 Uhr
Bis 13:00 Uhr füllt sich die Halle so langsam und alle Skater treffen nach und nach ein. Richtig zerfeiert sieht kaum jemand aus, aber die Contestparty startet ja auch erst heute Abend. Dazu später mehr und ausgeschlafen skatet es sich eh besser. Meistens.

12:15 Uhr
Von unserem Langzeitpraktikanten LurchySk8erFan erreicht uns via Instagram dieses Beweisfoto von Eric Koston aus dem Franken. Auf die Geschichte hinter dem Bild sind wir bereits gespannt.
Eric Koston

12.09 Uhr
Als ersten Skater erblicken wir Trevor Colden, der eben noch mit unserem Redakteur in der Hotellobby in Mitte ein Interview geführt hat. Wie schnell hat er sich hier rüber gebeamt? Außerdem ist Phil auch schon da, yeah Phil! Good morning!
phil zwijsen

12:00 Uhr
Guten Morgen aus dem Nike SB Shelter! Eben haben wir noch von Luans außerplanetarischen Tricks geträumt, nun stehen wir schon wieder in der Halle, in der heute die Finals der ersten Berlin Open über die Bühne gehen. Bewertet nach dem was gestern bereits geschen ist, dürfen wir uns heute auf Skateboarding der Extraklasse freuen. Da die Halle noch leer ist, gibt es erstmal die Highlights von gestern zu sehen.

18:15 Uhr:
Die Resultate! Folgende Skater sind für morgen qualifiziert:

1. Luan Oliviera
2. Trevor Colden
3. Phil Zwijsen
4. Gustav Tonnesen
5. Maxime Habanec
6. Fernando Bramsmark
7. Richard Tury
8. Simon Deprez
9. Jost Arens
10. Juan Carlos Aliste
11. Benjamin Garcia
12. Justin Sommer
13. Igor Golubev
14. Alex Mizurov
15. Omar Parraga
16. Adrien Bulard
17. Dallas Rockvam
18. Konstantin Kabanov
19. Ruben Rodriguez
20. Nassim Guammaz
21. Patrick Rogalski
22. Andreas Welther
23. Bobby Worrest
24. Egor Kaldikov
25. Carlos Padilla
26. Kilian Zehnder
27. Diego Fiorese
28. Yannick Schall
29. Max Kruglov
30. Farid Ulrich
31. Didrik Galasso
32. Mark Frölich
33. Eniz Fazilov

Mit dieser News verabschieden wir uns für heute und berichten morgen wieder live vor Ort.

17:56 Uhr
Warten auf die Results, Skater trinken Bier.

17:05
Der Heat aller Heats beginnt. Mit dabei sind Luan, Fernando Bramsmark aka Daaarkness und Yannick Schall. Dieser Heat hatte bereits die Charakteristik eines Finales, die Stimmung war enorm, denn die Jungs haben ein Trickfeuerwerk auf dem Parcours abgebrannt. Luan skatet wie eine Maschine und hat gefühlt jeden Trick mit seinem bekannten Style gestanden, Fernando fährt Trannies und Hubbas gleichermaßen und Yannick kennt sein winterliches Wohnzimmer in- und auswendig. Mit diesem letzten Heat für heute bekommen wir bereits richtig Bock auf das morgige Finale. Finde den Daaarkness.
fernando bramsmark

luan oliviera
Luan, Switch Tre

17:06
“It’s like crack, MDMA, Ecstacy and cigarettes at the same time!” – Sebi vor dem letzten Heat

17:04 Uhr
“Bobby Worrest is a beast!” – David Deery

17:01 Uhr
Bobby Worrest macht direkt als zweiten Trick SW backside Lipslide am großen Handrail, bei dem sein Board bricht, die Crowd jubelt. Er leiht sich das Board von Trevor Colden und fährt ziemlich consistent und schafft eben genannten Trick, macht außerdem SW Flip FS Boardslide am kleineren Rail. Alle sind gestoked, Bobby geht ab! Wir feiern ihn.
bobby worrest

16:48
Justin Sommer fährt über zwei Minuten lang Stay On und schafft superviele Tricks. Wir drücken ihm die Daumen!

16:46
Luan macht Kasalla Flips im Flat in bester David Marlo Conrads Manier und außerdem die wahrscheinlich besten Nollie BS Flips auf dem Planeten.

16:43 Uhr
Im Biergarten sitzen mehr Leute im Schatten als in der Sonne. Allerdings sind allgemein kaum Leute draussen, denn so schön das Bild auf der großen LED Leinwand auch ist – die beste Stimmung kommt noch immer in der Halle auf. Drinnen knallt’s.
berlin open

16:42 Uhr
Alex Mizurov fährt stabil wie eh und je, macht FS 270 Flip über die Hip und FS Flip die großen Stufen in Perfektion. Doch dann slammt er bei einem minder schwierigen fakie Desaster, fasst sich ans Knie und kann den Jam nicht beenden. Wir hoffen, dass alles okay ist bei Mizze.

16:25 Uhr
Karsten Kleppan ist leider verletzt und kann den Contest nicht mitfahren. Apropos fahren: er fährt jetzt auch für Nike SB und dementsprechend nicht mehr für Lakai.

16:10 Uhr
Bitte keine Burger mehr. #tradeshowparties.

15:52 Uhr
Im Catering gibt es keinen Champagner.

15:36 Uhr
Der DJ spielt “Organ Donor” von DJ Shadow und “Hey Ho Let’s Go” von den Ramones. Wahrscheinlich hat er die Contest Hitparade CD von 2002 dabei, es kann nicht mehr lange dauern bis “Heaven Is A Halfpipe” kommt. Wo ist eigentlich DJ Wemsor?

15:22 Uhr
Luan macht wahrscheinlich die besten Hardflips auf dem Planeten.

15:18 Uhr
Koston ist auf Filmmision und bleibt noch bis Mittwoch in Berlin, um angeblich für einen neuen “Chronicles” Part zu filmen. Das wäre natürlich hammer und so sei es ihm verziehen, dass er nicht am Contest teilnimmt.

15:16 Uhr
Wo ist eigentlich Eric Koston? Gestern wurde er schließlich in Berlin gesichtet. Unter anderem auf dem Dancefloor vom Prince Charles.

15:12 Uhr
Luan macht wahrscheinlich die besten SW FS Flips auf dem Planeten.
luan oliviera

15:08 Uhr
Bis eben war Phil Zwijsen noch schnellster Mann auf dem Parcours, wird jetzt aber von Jonas Skröder abgelöst. Der Däne gibt richtig Vollgas.

15:07 Uhr
“Skateboarding is all about competition, haha… “ – Sebi Vellrath (durchs Mikro)

14:51 Uhr
Der DJ spielt im dritten Heat Nirvana und das auch noch viel zu laut. Hoffentlich hat er nicht “Heaven Is A Halfpipe” dabei.

14:49 Uhr
Adrien Bulard, Feeble to 50-50 to Feeble to seine Brille fällt ihm dabei von der Nase und er fängt sie während der Landung auf. Ziemlich lässig.

14:44 Uhr
Luan macht wahrschenlich die besten SW Treflips auf dem Planeten.

14:39 Uhr
Wir lieben die kleinen, knallharten Tricks. Kilian Zehnder, switch BS 50-50 am runden Flatrail im Vorbeifahren, ekelhaft. Okay, sein Nollie FS Feeble am großen Handrail sollte nicht unerwähnt bleiben. Hat er nämlich gemacht.

14:37 Uhr
Der erste Heat startet mit 37 Minuten Verspätung. Mit dabei ist unter anderem Koffe Halgren – lange nicht gesehen, Koffe!

14:34 Uhr
Luan ist der einzige Skater, der ein Beanie trägt. Die Temperatur steigt.

14:32 Uhr
Bobby Worrest ist hier und bei seinem ersten Auftritt auf dem Parcours fällt er hin wie ein nasser Sack. Aber er ist hier und wir freuen uns, herzlich Willkommen, Bobby!
bobby worrest

14:13 Uhr
Phil Zwijsen ist nun auf Nike. Seit gestern.
phil_nike

14:08 Uhr
Let the show begin! Los geht’s mit dem ersten Heat und Sebi Vellrath am Mikrofon.
Sebi Vellrath

13:35 Uhr
Die Zuschauertribüne ist mittlerweile gut gefüllt.

13:32 Uhr
Die Resultate der Prequalifications stehen fest:

1: Justin Sommer, 87.02
2: Igor Golubev, 82.72
3: Konstantin Kabanov, 82.23
4: Richard Tury, 80.65
5: Omar Parraga, 79.56
6: Ville Wester, 76.92
7: Sandro Trovato, 75.10
8: Jonathan Meissner, 70.13
9: Diego Fiorese, 69.33
10: Rene Villumsen, 68.86

13:19 Uhr
Trevor Colden, Luan Oliviera, Phil Zwijsen und Nassim Guammaz skaten den Shelter bereits im Practice in Grund und Boden, obwohl die Fläche überfüllt ist. Wer bremst verliert und wer die Jungs kennt, der weiss, dass diese sich nicht gerne aufhalten lassen. Die Temperatur steigt und Trevor macht BS Nosebluntlslides an der Hubba mit jedem Versuch. Wirklich, jedem.
trevor colden

13:06 Uhr
Phil Zwijsen in Nike Schuhen?

12:59 Uhr
Luan kommt in die Halle begleitet von einer ziemlich attraktiven Dame.

12:22 Uhr
Die Prequalifications sind vorbei und Justin Sommer wird als Favorit gehandelt.

11:58 Uhr
Der DJ spielt Ramones und das bereits vor 12:00 Uhr. Ey, come on.

11:43 Uhr
Der Biergarten füllt sich langsam, Jost und Rogge fühlen sich wohl.
jost arens rogalski

11:14 Uhr
Paddy bailt beinahe alles bis auf einen Nollie 50-50. Ob das an der Nervosität oder der letzten Partynacht gelegen hat? Tendenziell an beiden.
DSCF1216

11:12 Uhr
Auftritt von Patrick Zentgraf – guten Morgen, Paddy!
DSCF1202

10:55 Uhr
BS Smiths sitzen.
bs smith

10:43 Uhr
Die Local Ripper stehen in den Startlöchern. Justin, Nepo, Giorgi und Max – die Temperatur im Shelter steigt.
locals

10:20 Uhr
Christoph Radtke frontside feeblet sich warm, in jedem Versuch. Radtke mag die Halle.
christoph radtle

10:02 Uhr
Die erste Sensation des Tages. Patrick Bös trinkt ausnahmsweise Bier und das bereits am Morgen.

10:00 Uhr
Herzlich willkommen zu den ersten Nike SB Berlin Open! Practice läuft und ein Knistern liegt in der Luft, man kann förmlich spüren, dass in den nächsten beiden Tagen ein paar Bomben platzen werden. Los geht’s, let’s get shit done.

Der Countdown läuft und bereits gestern Abend war im Nike SB Shelter die Practice-Hölle los. Die ersten Berlin Open stehen unmittelbar vor der Tür, denn am morgigen Freitag geht es endlich los und so sind bereits zahlreich namenhafte Skateboarder in der Stadt: Bestätigt sind u.a. Bobby Worrest, Luan Oliveira, Nick Merlino, Trevor Colden, Peter Ramondetta, Youness Amrani und Nassim Guammaz. Hier noch mal alle Infos im Überblick:

Los geht es am Freitag, an dem sich Amateure und Locals einen von insgesamt zehn Plätzen im Starterfeld sichern können, bevor es am Samstag um insgesamt 20.000€ Preisgeld geht.

Der Eintritt für Zuschauer ist kostenlos bei Voranmeldung bis HEUTE über Facebook. Die Tagestickets kosten 3,-€ ermäßigt (bis 16J.) und 6,- € für Vollzahler pro Tag.

Wichtig: Alle Fahrer, die sich im Rahmen der Pre-Qualifiers die Teilnahme bei den Berlin Open sichern wollen, müssen am Freitagmorgen um 10 Uhr im SB Shelter sein.

NikeSB_BerlinOpen-DigitalFlyer

Wir freuen uns, euch im Anschluss an den Contest die offizielle Aftershowparty im Cassiopeia präsentieren zu dürfen. Die Party verspricht ein Line Up, bei dem es wild, laut und voller Leidenschaft zur Sache gehen wird: Die bezaubernden Girls von Looky Looky bringen den Main Floor zum Kochen bevor die Bass Gang den Tanzenden mit ihrem Nachbarschaftsbass den Rest verpasst, auf dem A MILLION Floor wird Niemand still stehen und auf dem Oberdeck wird mit Pille Pop und den Special Guests Esther Silex und Marius Krickow das elektronische Tanzbein geschwungen. Dance or die.

NikeSB_BO-Afterparty_NSBS_PostPhoto

Neben dem eigentlichen Contest im Nike SB Shelter gibt es am Sonntag auch eine Jam-Session am selbstgebauten „Dogshitspot“ gehosted von Lennie Burmeister, bei der die besten Tricks mit insgesamt €1.000 prämiert werden.

Mehr Infos auf www.nikesbshelter.com/berlinopen

Bevor am kommenden Wochenende die ersten Berlin Open über die Bühne des Nike SB Shelters gehen, gibt es mit dem Best Of eine 6 monatige Retrospektive. Die goldenen Momente des Openings, der Team Days, Spot Ons und Monday Sessions vereint in einem Clip feat. Shane O’Neill, Donovon Piscopo, Kilian Zehnder, Patrick Rogalski, Farid Ulrich vielen weiteren Akteuren. Die Vorfreude steigt, wir sehen uns am Freitag!

NikeSB_BerlinOpen-DigitalFlyer

Europas Skateboard Elite trifft sich übernächstes Wochenende im Nike SB Shelter zu den ersten Berlin Open und wir freuen uns, euch im Anschluss an den Contest die offizielle Aftershowparty im Cassiopeia präsentieren zu dürfen. Die Party verspricht ein Line Up, bei dem es wild, laut und voller Leidenschaft zur Sache gehen wird: Die bezaubernden Girls von Looky Looky bringen den Main Floor zum Kochen bevor die Bass Gang den Tanzenden mit ihrem Nachbarschaftsbass den Rest verpasst, auf dem A MILLION Floor wird Niemand still stehen und auf dem Oberdeck wird mit Pille Pop und den Special Guests Esther Silex und Marius Krickow das elektronische Tanzbein geschwungen. Dance or die.

Alle Infos findet ihr noch einmal gesammelt auf dem Flyer oder im passenden Facebook Event – Kommt zahlreich, wir freuen uns auf euch.

NikeSB_BO-Afterparty_NSBS_PostPhoto

Der erste große Contest im Nike SB Shelter steht unmittelbar vor der Tür! Vom 11. – 13.07.2014 sind insgesamt 70 Fahrer eingeladen, die bei der ersten Ausgabe der “Nike SB Shelter Berlin Open” gegeneinander antreten werden. Los geht es am Freitag, an dem sich Amateure und Locals einen von insgesamt zehn Plätzen im Starterfeld sichern können, bevor es am Samstag um insgesamt 20.000€ Preisgeld geht. Diverse hochkarätige Pros haben bereits ihr Kommen bestätigt, so dass man auf einen heißen Contest mit vielen guten Tricks gespannt sein darf.

Der Shelter wird bis dahin mit einer neuen Zuschauertribüne ausgestattet sein, außerdem kann man das Spektakel im Biergarten auf der großen LED Leinwand verfolgen. Der Eintritt für Zuschauer ist kostenlos bei Voranmeldung bis zum 10.Juli über Facebook. Die Tagestickets kosten 3,-€ ermäßigt (bis 16J.) und 6,- € für Vollzahler pro Tag.

Wichtig: Alle Fahrer, die sich im Rahmen der Pre-Qualifiers die Teilnahme bei den Berlin Open sichern wollen, müssen am Freitagmorgen um 10 Uhr im SB Shelter sein.

Neben dem eigentlichen Contest im Nike SB Shelter gibt es am Sonntag auch eine Jam-Session am selbstgebauten „Dogshitspot“ gehosted von Lennie Burmeister, bei der die besten Tricks mit insgesamt €1.000 prämiert werden.

Mehr Infos folgen in den nächsten Tagen, bis dahin schaut auf www.nikesbshelter.com/berlinopen vorbei oder checkt den FB Event.

Bildschirmfoto 2014-06-26 um 10.14.41