POLER STUFF – VON PORTLAND IN DIE EIFEL

Der aus Portland stammende Outdoor-Bekleidungsbrand Poler Stuff rüstet dich zwar nicht zwingend für eine Expedition auf den Mount Everest aus, er bietet aber immerhin alles, was du für den Weg bis zum Fuße des Berges brauchst und vielleicht sogwar etwas darüber hinaus.

„It’s for people that wonder why everyone is trying to pretend they are going to do first ascents on alpine peaks instead of celebrating the fact that they are having adventures that are awesome in their own way“, so die Crew von Poler Stuff.

47_ready

9_ready

Der Ansatz des amerikanischen Brands ist also vielmehr, Abenteuer zu begleiten und unterstützen, die einem in T-Shirt und Jeans passieren: „It’s stuff that is made for people that have adventures all over the world while wearing jeans, a t-shirt, and sneakers.“

Und um nur mal ein Beispiel zu nennen: Den Schlafsack, genannt Napsack, kannst du unten aufziehen, die Beine durchstecken und ihn als Morgenmantel tragen. Gimmicks wie diese machen Poler Stuff zu einer liebevollen Company, die dir jeden Outdoor-Aufenthalt erleichtern wird.

28_ready

Patrick Wenz, Tomek Milaszewski, Martin Huppertz, Sascha Pfeiffer und die beiden Medienvertreter Mathäus Jagielski und Robert Christ haben sich diesen Sommer für ein paar Tage in die Eifel aufgemacht, um die Spots aufzusuchen, die vorher über Google Maps ausgemacht wurden, und sie auf ihre Fahrbarkeit zu untersuchen. Das hat natürlich nicht immer klappen können, und meistens wollte das Wetter auch einfach nicht so richtig mitspielen, obwohl es eigentlich dem Kalender nach hätte passen müssen.

Martin Huppertz - Fs Boardslide_ready

Aber genau dafür gab es ja die richtige Ausrüstung, und das schlimmste Wetter beschert einem bekanntlich die Möglichkeit, auch mal über Dinge zu sprechen, die vielleicht nicht immer zwingend mit Skateboarding zu tun haben – oder weißt du, wie man bei Regenwetter ein Feuer macht? Die Jungs haben ihr eigenes Motto „The Wetter doesn’t matter“ zumindest sehr wörtlich nehmen müssen. Die folgenden Bilder erzählen eine Geschichte, die dank der Unterstützung von Poler Stuff zu einem angenehmen Abenteuer wurden. Manche Ziele können so nah sein!

7_ready

Patrick Wenz - FS 180_ready(2)

17_ready

55_preview


Video: Mathäus Jagielski
Text: Daniel Pannemann
Fotos: Robert Christ