#3Stripes Germany Tour – Pt.1

Eine Zeit lang war es spannend, denn adidas hatte angekündigt, drei neue Teamfahrer in ihr Roster aufzunehmen. Derartige Plätze sind heiß begehrt, das ist kein Geheimnis, außerdem versprach die Qualität der bisherigen Teamkonstellation Neuzugänge mit außergewöhnlichen Klasse-Skills. So wurde Anfang September offiziell verkündet, dass neben Miles Silvas auch die beiden Über-Newcomer Na-kel Smith und Tyshawn Jones, die besonders durch das in diesem Jahr erschienene Supreme-Video auf sich aufmerksam gemacht hatten, ab sofort mit den drei Streifen unterwegs sind. Und diese beiden wurden auf ihrem ersten offiziellen Ausflug tatsächlich so etwas wie die heimlichen Stars auf einer Tour mit Lem Villemin, Dennis Busenitz und Lucas Puig, was sicherlich nicht nur an ihren Skills auf dem Board lag, sondern besonders mit ihrer jugendlichen Freigeistigkeit zu tun hatte.

Im ersten von zwei Videos geht es für Na-kel, Tyshawn und Dennis Durrant von Hamburg über Köln und Stuttgart nach München. Im zweiten Teil folgen Lem, Lucas und Dennis – stay tuned!

Na-Kel Smith
Pop Art Heelflip, München

Na-Kel und Tyshawn: Besonders auffällig ist ihre Leichtigkeit gewesen, mit der die beiden stets im Takt mit Boombox über die Straße tanzten und die Leute in ihren Bann zogen. In Hamburg wurde Tyshawn sogar von einem Kid die Supreme-Cap abgeschwatzt. ‘Can I have your Cap?’, war die Frage. Tyshawn darauf: ‘No worries, here you go.’ Das Kid ist natürlich mit einem breiten Grinsen rumgerannt, O-Ton: ‘Wow, geil, die Cap kostet 150 Euro und Tyshawn hat sie mir geschenkt. Die Mütze von Tyshawn, wow, wow geil!’

Tyshawn Jones

Mit Na-kel ist außerdem jemand an Bord gewesen, der seines Zeichens Member der angesagten Odd- Future-Rap-Crew aus Los Angeles ist. So sind auch Fans zu den Demo erschienen, die sich aus Amerika limitierte Odd-Future-Shirts bestellt haben, die hierzulande nicht so leicht zu bekommen sind. Damit haben die Jungs dick represented, und das hat Na-Kel natürlich total abgefeiert…

Na-kel Smith Hamburg
Crowd in Hamburg

tyshawn jones
Tyshawn, SW FS Flip, Stuttgart

Video & Edit: Torsten Frank
Additional Filming: Anton Geismar, Jascha Muller
Fotos: Burny